TraVogelsberg

Wir haben einen neuen Kulturort für Austausch und Begegnung
geschaff en, um mit euch ins Gespräch zu kommen. Über Kultur in ländlichen Räumen, die Menschen und unser
philosophisches 5-Orte und Phasenmodell.

PEACE IN THE MIDDLE EAST

Mit dem PEACE IN THE MIDDLE EAST Stand.

An diesem Stand erfährt ihr Vieles aus der Welt des nahen und mittleren Ostens.

Island Silent kennt die Subkultur der Türkei / Israel/ Iran seit über 15 Jahren, bewegt sich dort unter Künstlern, Musikern und Aktivisten, die einen gesellschaftlichen Umbruch für die Region beschreiben.

Mit Menschen aus offiziell verfeindeten Staaten treffen wir uns jährlich in Armenien oder Georgien, da dies mit der Türkei die einzigen Länder sind, wo sich alle ohne Einreisebeschränkungen sehen können. Wir machen Workshops zum finden des äußeren und inneren Friedens und finden Lösungen für gemeinsame Probleme.

Wir lernen uns jeden Tag am Feuer mit Musik und Kultur besser kennen.

Auch du kannst jederzeit dabei sein. Sprich uns einfach an.

In mehreren Sprachen könnt ihr euch über neue Treffen, laufende Projekte, Gemeinschaften oder einfach der Gesamtsituation vor Ort informieren. Nebenan gibt es kuschelige, handgemachte Felle vom Schaf. Zum anfassen, lieb haben und mitnehmen.

 

Initiative Lebenstier e.V.

In diesem Jahr haben wir einen neuen Infostand für euch auf dem Festival!

Sie haben einen kleinen, kreativen Infostand und nennen sich die „initiative Lebenstiere e.V. Viele unterstützen sie, indem sie fotografieren, nähen, basteln und mehr. Somit werden Armbänder, Postkarten, Gemüsesäckchen, Schlüsselanhänger und vieles mehr hergestellt. All das gibt die Initiative weiter, um den Erlös in die Versorgung der geretteten Tiere zu stecken. Sie haben ein Netzwerk von verschiedenen Lebenshöfen in Osthessen, Thüringen und NRW. Dort leben insgesamt über 60 Lebenskühe, zwei Lebenspferde, sechs Lebensschweine und mehrere Lebenshühner.

Sie alle wurden vor dem Schlachter oder aus schlechter Haltung gerettet. Am Stand ist es auch möglich eine Patenschaft für die Lebenstiere aus den Lebenshöfen abzuschließen und eine Patenurkunde zu bekommen. Die Initiative Lebenstiere e.V. gibt auch gerne Auskunft über ihre Arbeit und Philosophie.

Sie freuen sich, auf dem diesjährigen Festival dabei zu sein.

 

Philosophie der Initiative Lebenstiere e. V.

Wir setzen uns dafür ein, dass jedes Lebewesen abseits von Leistungsgedanken, um seiner selbst Willen sein Leben in Würde genießen kann. Wir möchten zum Austausch anregen, Türen für neue Wege im Umgang mit unserer Mitwelt öffnen und zu einer möglichst leidfreien, achtsamen Lebensweise motivieren. Dabei wollen wir ein respektvolles Verhalten gegenüber allen fühlenden Lebewesen fördern, unabhängig von Herkunft, Aussehen, Alter, Gesundheit oder gesellschaftlichem Status.

Eric Bruhn – Rette den Boden

 

Die Rette-Den-Boden-Kampagne ist derzeit auf einer 100-tägigen Tour quer durch Europa, den Nahen Osten und Asien. Vor Kurzem gab es auch Veranstaltungen

in Deutschland in Berlin, Köln und Frankfurt (jeweils ca. 1500 Besucher), unter anderem mit Toni Garrn als Gastsprecherin.

 

Ziel der Kampagne ist es, die Öffentlichkeit über die Bedeutung und den schlechten Zustand des Bodens und die damit verbundenen akuten Gefahren aufzuklären.

Schließlich ist der Boden unsere Lebensgrundlage und leider kaum im Bewusstsein der Menschen. Mit der Bewegung sollen so viele Menschen so schnell wie möglich

erreicht werden, wir wollen eine Plattform für die Stimmkraft der Menschen sein und so unter anderem Politiker dabei unterstützen, Richtlinien zum Schutze des Bodens zu implementieren.

 

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt z.B. unsere Schulinitiative einer virtuellen Kunstausstellung von Kindern und Jugendlichen.

https://www.bne-portal.de/bne/de/news/save_soil.html

 

Wir haben ein großes Following in den Sozialen Medien, in denen wir natürlich gerne für unsere Teilnahme und das Herzbergfestival im Vorfeld und live Werbung machen.

Des Weiteren sind bereits auch Zeitungsartikel und Fernsehbeiträge über die Rette-Den-Boden Bewegung erschienen.

 

Wir haben ein Messe- & Events Team und möchten damit beim Herzbergfestival vom 28.07.2022 bis 31.07.2022 teilnehmen (ideal wäre mit einem kleinen Stand, wir sind jedoch flexibel,

was das Format unserer Teilnahme angeht.) Wir würden gerne Aktivitäten für die ganze Familie und vor allem Kinder anbieten, unter anderem:

  • Bannergestaltung mit Farbabdrücken der Hände
  • Bilder malen
  • Experiment mit unterschiedlichen Böden
  • Den Save-Soil Song und Tanz lernen
  • Eine Soil Meditation machen
  • Die Infoecke entdecken

Außerdem haben wir ein kleines Musikerteam.

 

Hier unsere Website:

www.savesoil.org/de

DIE PARTEI

Im August 2004, fünfzehn Jahre nach dem Fall der Mauer, gründete sich in Deutschland eine schmierige kleine populistische Oppositionspartei, um in Deutschland die Macht zu übernehmen und das Land wieder zu teilen: Die PARTEI.

Seitdem hat Die PARTEI großartige Erfolge gefeiert, ist in Parlamente eingezogen, brachte wichtige Gesetze in Gang (siehe „Sonneborn-Paragraph“, „Geldverkauf“ et al.), spendete Wahlkampfspots und hat 2014 sogar ihren Vorsitzenden, Martin Sonneborn, ins Europaparlament nach Brüssel abschieben können.

Um weitere Wählerstimmen zu ködern, die Grundversorgung an politischer Desinformation zu sichern und den Kontakt zum einfachen Hippie da draußen im Schlamm (oder Staub, je nach Wetter) nicht zu verlieren, sind sich hochrangige Vertreter der PARTEI nicht zu schade, Jahr für Jahr gemütlich am großartigen PARTEI-Infostand zu sitzen. Dort versprechen sie dem Stimmvieh das Blaue vom Himmel, werfen billgen Wahlkampf-Werbe-Tand unters Volk und freuen sich darüber, auf dem Burg Festival mit so vielen großartigen Menschen zusammen zu sein.