Beach Towel

Die Orgel heißt Isabella Deluxe, die Gitarre schillert türkis wie das Meer und der Synthie blubbert mit dem Drumcomputer wie ein Aperol Spritz in der Abendsonne: Beach Towel machen Musik über Stracciatella in der Waffel mit Sahne, über heiße Urlaubsflirts am Lagerfeuer und zurückgelassene Plastikeimer in der Brandung. Das erste Album Pfirsich Melba wurde nachts im Lockdown auf Tape aufgenommen und stilecht auf Ibiza gemastert. Von melancholisch bis euphorisch und von Italo-Disco bis zum Erotikfilm-Soundtrack – Beach Towel verpacken die Sehnsucht nach Dolce Vita im Süden in deutschsprachige Strandpoesie und viel Sepia.

www.instagram.com/beachtowelmusik/