Die Beatles & Indien

Freitag, 26.07. – 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

Als die Beatles 1968 den Ashram des Gurus Maharishi Mahesh Yogi in Rishikesh am Fuße des Himalayas in Nordindien besuchten, sorgte das weltweit für großes Aufsehen. Natürlich auch in Indien. Doch darüber war bisher nur wenig bekannt. 2018 hat der indische Autor und Journalist Ajoy Bose über diese Reise der Fab Four das Buch „Across the Universe“ geschrieben. Daraus entstand ein mitreißender Dokumentarfilm, der dieses Ereignis vor allem aus der indischen Perspektive beleuchtet. Es kommen Zeitzeugen und indische MusikerInnen zu Wort, die – von ihren großen Idolen inspiriert – damals Bands gründeten. Aber auch junge indische MusikerInnen, die Coverversionen der Songs eingespielt haben, die von den Beatles in Rishikesh komponiert wurden sowie diejenigen mit erkennbar indischem Einfluss. Nach der Filmvorführung stehen Stefan Müller und Sigrid Pfeffer für Fragen und Gespräche bereit.