Rosario Smowing

Die sieben Argentinier arrangieren Swing, Ska, Jazz, Dixie und Rockabilly mit Mambo, Bolero und Tango und sehen sich dabei musikalisch als „Rock-Big-Band“. Die Texte orientieren sich an tiefer Tangolyrik, geschrieben von Frontman und ehemaligem Punk-Rock-Sänger Diego Javier Casanova, der in seinem Auftritt gerne an Tom Waits oder Vinico Caposella erinnert. Dieses Konzept machte sie nicht nur in Argentinien bekannt, Rosario Smowing tourt seit Jahren auf internationalen Bühnen.

Ihre neusten Veröffentlichungen sind Doppelsingles, die zwischen 2019 und 2021 erschienen sind. „Sencillo No. 1“ bis No. 3 bleiben innovativ, vielfältig und mitreißend, sowie wir die Band kennen.

Mit sechs erfolgreichen Alben und über 20 Jahren Bandgeschichte gehören sie zu den Größen der Independent-Szene und wissen genau, wie sie ihr Publikum abholen.