Yvonne Mwale

Vor fünf Jahren war die 1988 in Sambia im Gebiet des Nsenga-Stammes geborene Künstlerin schon einmal zu Gast auf unserem Festival. Was sich seinerzeit schon andeutete: Inzwischen ist Yvonne Mwale eine der ganz großen Stimmen am World Jazz Himmel mit Auftritten auf renommierten Jazz-Festivals in Afrika (u.a. Jahazi/Sansibar) und Europa (u.a. Jazz & The City/Salzburg, Musig am Zürisee/ Schweiz, Tollwood/München) und mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Alben. Yvonne möchte eine positive Botschaft übermitteln. Sie singt über die Weisheit und Lebenserfahrung, die alte Menschen an die jüngere Generation weitergeben können, aber auch konkret, wie in dem Song „Kuwingamo“ über Menschen, die aufgrund von Konflikten ihre Heimat verlassen müssen.
Als Yvonne im Alter von 12 Jahren ihre Eltern verlor, lebte sie einige Zeit auf der Straße und landete schließlich in der Hauptstadt Lusaka. Dort wurde ihr musikalisches Talent entdeckt. Drei Jahre später wurde sie als Sambia‘s Best Upcoming Female Artist ausgezeichnet, noch einmal drei Jahre später ging es auf eine erste Tour durch acht europäische Länder – der Beginn einer wunderbaren musikalischen Freundschaft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden