Peter Bursch’s Gitarren- und Ukulelekurs

Gibt es noch irgendetwas über Peter Bursch zu berichten, worüber wir in den 15 Jahren, in denen er seine Workshops auf dem Herzberg Festival leitet, noch nicht berichtet haben? Und ob! Der „Gitarrenlehrer der Nation“ möchte jetzt auch der „Ukulele-Lehrer der Nation“ werden, und lehrt das Spiel auf der viersaitigen „Juke“, wie sie von der jüngeren Generation liebevoll genannt wird, wieder auf unserem Festival. Und das ist gut so, denn spätestens seit dem Welterfolg des Hawaiianers Israel Kamakawiwo’ole 2007 mit dem Medley „Somewhere over the rainbow / What a wonderful world“ erlebt das Instrument, das schon Brian Wilson und George Harrison zum Komponieren nutzten, eine weltweite Renaissance. Nicht nur, weil es im Vergleich zu anderen Instrumenten relativ leicht zu erlernen ist, sondern weil es ein fröhliches Instrument ist, das für „positive Vibrations“ sorgt, was gerade in schwierigen Zeiten gut tut.

Gitarrenkurs Freakstage: Samstag, 28.07. um 11:30
Ukulelekurs Lesezelt: Sonntag, 29.07. um 12:30