Initiative Lebenstier e.V.

In diesem Jahr haben wir einen neuen Infostand für euch auf dem Festival!

Sie haben einen kleinen, kreativen Infostand und nennen sich die „initiative Lebenstiere e.V. Viele unterstützen sie, indem sie fotografieren, nähen, basteln und mehr. Somit werden Armbänder, Postkarten, Gemüsesäckchen, Schlüsselanhänger und vieles mehr hergestellt. All das gibt die Initiative weiter, um den Erlös in die Versorgung der geretteten Tiere zu stecken. Sie haben ein Netzwerk von verschiedenen Lebenshöfen in Osthessen, Thüringen und NRW. Dort leben insgesamt über 60 Lebenskühe, zwei Lebenspferde, sechs Lebensschweine und mehrere Lebenshühner.

Sie alle wurden vor dem Schlachter oder aus schlechter Haltung gerettet. Am Stand ist es auch möglich eine Patenschaft für die Lebenstiere aus den Lebenshöfen abzuschließen und eine Patenurkunde zu bekommen. Die Initiative Lebenstiere e.V. gibt auch gerne Auskunft über ihre Arbeit und Philosophie.

Sie freuen sich, auf dem diesjährigen Festival dabei zu sein.

 

Philosophie der Initiative Lebenstiere e. V.

Wir setzen uns dafür ein, dass jedes Lebewesen abseits von Leistungsgedanken, um seiner selbst Willen sein Leben in Würde genießen kann. Wir möchten zum Austausch anregen, Türen für neue Wege im Umgang mit unserer Mitwelt öffnen und zu einer möglichst leidfreien, achtsamen Lebensweise motivieren. Dabei wollen wir ein respektvolles Verhalten gegenüber allen fühlenden Lebewesen fördern, unabhängig von Herkunft, Aussehen, Alter, Gesundheit oder gesellschaftlichem Status.