Kinderland

Es war einmal ein grüner Hügel, ganz in der Nähe einer alten Burg, auch Herzberg genannt.
Dort versammelt sich, in jedem Sommer zur gleichen Zeit, ein lustiges Völkchen.
In Scharen strömen sie herbei, parken ihre ulkigen Kutschen und bauen eine Stadt
der Zelte auf, ein jeder auf seine ganz eigene Art. Es sind anmutige oder auch urige
Gestalten, meist in farbenfroher Kleidung anzutreffen.

Diese gutgelaunten, friedlichen Naturen freuen sich sehr, einander wiederzusehen und
einige glückliche Tage lang ein rauschendes Fest mit Musik und Tanz zu feiern.
Und auf diesem grünen Hügel gibt es einen Ort, wo Kinder und Eltern ganz besonders
willkommen sind, bekannt unter dem Namen: Kinderland!

 

 

Im Kinderland könnt ihr…

  • auf dem Teppich im gemütlichen Zelt hocken,
    die Kleinen spielen mit Bauklötzen und die
    Großen staunen…
  • im ‚Klangraum‘ mit pentatonischen Tönen
    experimentieren
  • euch mit Schminke in eine Fee, einen Tiger
    oder Drachen verwandeln lassen
  • mit großen, bunten Bällen spielen
  • unterm Regenbogenzelt auf der
    ‚Klangspielwiese‘ beim Musikzauberer
    Walter von Lingen verschiedene Instrumente
    spielen
  • bei kleinen Attraktionen wie der ‚Wurfbude‘
    mitmachen
  • auf hohen Stelzen laufen lernen, um dann..
    ..an der kostümierten, bunten Parade über
    das Festivalgelände teilzunehmen
  • auf einer Riesen-Schaukel bis zum Himmel
    fliegen!
  • Märchen lauschen
  • euch auf der Wiese vor dem Zelt amüsieren
    oder präsentieren (jonglieren, etc.)
  • wie in jedem Jahr noch ganz viele andere
    spontane Aktionen erleben
  • bei der Kinderkunst riesige Bilder malen, aus
    weggeworfenen Materialien Instrumente
    bauen, Speckstein bearbeiten und manches
    mehr!

Wir freuen uns auf euch, euer Kinderland-Team!