Sirkus

SIRKUS ist acid. die mischung von psych, kraut und westafrikanischen einflüssen ist der sound des aschaffenburger kollektivs. SIRKUS erzählt von der schönheit, der schrecklichkeit und der hoffnung auf das bessere.

seit der gründung führten verschiedene reisen in den nahen osten, den kongo, nach burkina faso und an die amerikanische westküste. spuren dieser musikalischen epizentren finden sich in ihrer musik wieder. SIRKUS vermengt die djembe mit elektronik, synth mit marokkanischen gnaua und oud mit fuzz. Es entsteht eine rollende, aber immer auch zerbrechliche klangwelt.

nach der veröffentlichung der zwei lps DREAM FACTORY und THE NOISE OF TIME erschien zuletzt mit GOSPEL TAPES eine ep mit vier zeitgenössischen re-interpretationen von US-amerikanischen gospel songs. zurzeit arbeitet SIRKUS an ihrem neuen longplayer in deutscher sprache.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden